CIGS-Solarzelle

CIGS-Solarzellen sind eine Art von Dünnschichtzellen, die Verbindungen der Elemente Kupfer (Eng. Copper, C), Indium (I), Gallium (G) und Selen (S) als Halbleiter beinhalten. Von den gängigen Typen von Dünnschichtzellen, darunter solche auf Basis von amorphem Silizium sowie Cadmiumtellurid (CdTe), haben CIGS-Zellen den höchsten Wirkungsgrad. Indium ist allerdings teuer und als Ressource nur begrenzt verfügbar.