Batteriemanagementsystem

Batteriemanagementsysteme (BMS) überwachen, steuern und schützen Akkumulatoren, also wiederaufladbare Batterien. Ein BMS nimmt alle Betriebsdaten des Stromspeichers auf, wie etwa Temperatur, Spannung und Ladezustand. Bei Bedarf reguliert es die Ladung und bewahrt den Akku dadurch vor Über- oder Tiefentladung. Insgesamt steigert ein BMS die Leistungsfähigkeit eines Batteriespeichers und fördert dessen Langlebigkeit.