Autarkie

Im Zusammenhang mit Photovoltaik bezeichnet Autarkie die vollständige Unabhängigkeit vom Stromnetzbetreiber beziehungsweise Energieversorger. Netzgekoppelte Photovoltaikanlagen, typisch für Eigenheimbesitzer*innen, sind standardmäßig nicht auf Autarkie ausgelegt. Grund dafür ist die geringere Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit. Bei Photovoltaik-Inselanlagen, die etwa auf Berghütten oder Booten zum Einsatz kommen, ist komplette Unabhängigkeit hingegen die Norm. Der Nachteil von Insellösungen ist, dass hierbei keine Verbindung zum allgemeinen Stromnetz besteht: Reichen Erzeugung und gespeicherte Energie einmal nicht aus, ist es nicht möglich, Strom aus dem öffentlichen Netz zu beziehen.