Photovoltaik Förderung Köln

Im Rahmen ihres Programms „Altbausanierung und Energieeffizienz – klimafreundliches Wohnen” fördert die Stadt Köln auch Maßnahmen zum Ausbau erneuerbarer Energien. Darunter fallen unter anderem auch Photovoltaikanlagen. 

Was wird gefördert?

Gefördert werden Photovoltaikanlagen mit einer Größe von bis zu 30 Kilowatt-Peak:

  • 150 € pro kWp Anlagenleistung

Wie beantrage ich die Förderung und ab wann ist das möglich?

Die Förderung läuft bereits seit einiger Zeit und kann direkt bei der Stadt Köln beantragt werden, sobald Sie ein passendes Angebot haben. Dabei werden Datenblätter der verbauten Komponenten benötigt, um zu prüfen, ob diese den technischen Vorgaben entsprechen.
Sollte der Antrag bewilligt werden, werden nach Installation ein Inbetriebnahmeprotokoll des Fachbetriebs, sowie eine Schlussrechnung benötigt, um den Antrag auf Auszahlung des Förderungsbetrags zu stellen. 

Weitere Informationen zur Förderung der Stadt Köln finden Sie hier. Beachten Sie außerdem, dass auch das Land NRW eine Förderung für Speicher anbietet.

Bei Fragen rund um das Thema Photovoltaik-Anlage und Speicher, helfen Ihnen unsere Solar-Experten gern weiter und erstellen Ihnen ein attraktives Komplettangebot für den Antrag der Förderung. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eine erste Renditeanalyse können Sie sich in Sekundenschnelle über unseren Solarrechner erstellen lassen.

Hier geht’s zum Solarrechner