Solaranlagen haben eine sehr lange Haltbarkeit sowie lange Garantiezeiten. Was aber passiert, wenn doch mal etwas an ihrem PV-System repariert werden muss und gibt es bestimmte Maßnahmen die zur Vorbeugung von Schäden getätigt werden können? Wir klären die häufigsten Fragen zum Thema Wartung.

Muss ich meine Solaranlage reinigen?

Nein, in einem Wohngebiet muss eine PV-Anlage auch nach mehrjährigem Betrieb nicht gereinigt werden.

Muss ich meine PV-Anlage versichern?

Ein Solarstrom-System muss nicht extra versichert werden, wir empfehlen Ihnen aber eine Versicherung über eine bestehende Gebäudeversicherung oder spezielle PV-Versicherung abzuschließen.

Können Solarmodule starken Regen und Hagelschauer aushalten?

PV-Module sind mit einer gehärteten Glasplatte geschützt. Eine vollständige Absicherung gibt es aber nur über den Abschluss einer PV-Versicherung.

Welche Garantie habe ich auf mein EIGENSONNE Solarstrom-System?

Bei dem Kauf einer Solaranlage ist eine 5 Jahre Rundum-sorglos-Garantie inklusive. Das bedeutet, dass EIGENSONNE für den unwahrscheinlichen Fall einer Wartung oder Reparatur der Anlage innerhalb der ersten 5 Jahre nach Installation in vollem Umfang aufkommt. Darüber hinaus hat eine Solaranlage eine zu erwartende Lebensdauer von 30 Jahren und eine Herstellergarantie von 10 Jahren.

Sie möchten auch Teil der Energiewende sein? Lassen Sie sich in Sekundenschnelle eine erste Renditeranalyse für ein Solarstromsystem an Ihrem Standort in Deutschland anzeigen.

Hier geht’s zum Solarrechner