Die mittlere Jahressumme der Globalstrahlung liegt in Deutschland zwischen 940 kWh/m2 und 1200 kWh/m2. Doch was genau heißt das und wie kommt dieser große Unterschied zustande? Und: Lohnt sich eine Solaranlage überhaupt in allen Gebieten Deutschlands?

Was ist Globalstrahlung?

Unter Globalstrahlung versteht man die komplette auf der Erde auf einer horizontalen Fläche ankommende Sonnenstrahlung inklusive Direkt- und Diffusstrahlung. Sie wird mit sogenannte Pyranometer gemessen und die Einheit der Strahlung wir in Watt pro Quadratmeter angegeben. Will man die Einstrahlung auf einen Zeitraum bemessen ergibt sich die Einheit Wattstunde pro Quadratmeter und wie bei Energiemessungen üblich die Einheit Kilowattstunde pro Quadratmeter. Eine Globalstrahlung von 940 KwH/m2 gibt also an wie viel Energie mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde auf einer horizontalen Fläche von einem Quadratmeter ankommt.

Globalstrahlung in Deutschland

Naturgemäß ergibt sich auch in Deutschland eine immer stärker werdende Globalstrahlung von Norden nach Süden. Mit der nördlichsten Globalstrahlung von 940 kWh/m2 und der südlichsten Globalstrahlung von 1200 kWh/m2 ergibt sich ein Durchschnittswert aus den letzten 30 Jahren berechnet von ungefähr 1083 kWh/m2. Die Globalstrahlung ist heute im Gegensatz zu den Jahren vor 1990 herum höher. Das liegt vor allem an der Reduktion der Emissionen, wie beispielsweise Stickoxide, Schwefeldioxide, Staub und Ruß und der damit verbundenen weniger starken Trübung der Atmosphäre.

Wo lohnt sich eine Solaranlage am meisten?

Solaranlagen lohnen sich in ganz Deutschland, auch wenn eine Solaranlage im Süden Deutschlands im Durchschnitt etwas mehr Strom produzieren wird, lässt der Standort keine Rückschlüsse auf Effizienz und Rendite eines Solarstrom-Systems zu. Andere Faktoren wie Verschattung, Ausrichtung des Daches (auch ein Ost-West-Dach ist für PV gut geeignet) und Dachneigung sind für die Frage “Solaranlage - ja oder nein?” ausschlaggebend. Wenn Sie wissen möchten, ob und inwiefern sich eine PV-Anlage auf dem eigenen Dach für Sie lohnen würde, können Sie mit unserem Solarrechner in wenigen Sekunde ihre voraussichtliche Rendite für Ihren Standort berechnen.

Sie möchten auch Teil der Energiewende sein? Lassen Sie sich in Sekundenschnelle eine erste Renditeranalyse für ein Solarstromsystem an Ihrem Standort in Deutschland anzeigen.

Hier geht’s zum Solarrechner